keyvisual

Kinderdiabetologie

Diabetes mellitus bei Kindern und Jugendlichen

Die Kinder und Jugendlichen, zusammen mit ihren Familien, stehen bei uns im Mittelpunkt.

Die Diabetestherapie wird dem individuellen Bedarf und dem persönlichen Umfeld angepasst, nicht umgekehrt.

Ein ganzheitlicher Blick auf die Kinder und Jugendlichen einschließlich der Berücksichtigung psychosozialer Aspekte ist uns dabei wichtig. 

Das Kinder-Diabetes-Team:

Unser spezialisiertes Kinder-Diabetes-Team steht Ihnen für alle Fragen und Probleme jederzeit zur Verfügung und gewährt eine optimale Betreuung Ihrer Kinder. 

  • Dr. Markus Krüger, leitender Arzt der Abteilung für Kinder- und Jugendmedizin der Filderklinik, Kinder-Diabetologe
  • PD Dr. David Martin, Oberarzt, Kinder-Diabetologe
  • Diplom-Psychologe Béla Bartus, Fachpsychologe für Diabetes (DDG), Kinder- und Jugendlichen-psychotherapeut, Psychodiabetologie
  • Martina Steegmüller Kinderkrankenschwester, Diabetesberaterin (DDG)
  • Erika Thiele, Kinderkrankenschwester, Diabetesberaterin (DDG)
  • Dr. Lara Wolf, Assistenzärztin
  • Ulrike Beutelschieß, Dorothea Früh, Kinderkrankenschwestern, Insulinpumpentrainerinnen
  • Martina Koler-Wolf, Diätassistentin
  • Fausto Nuzzo, Physiotherapeut

Nur als multidisziplinäres Team, das zusammen mit den Familien einen gemeinsamen Weg geht, können wir allen Anforderungen einer erfolgreichen Betreuung von Kindern und Jugendlichen mit Diabetes gerecht werden. 

Ein umfassendes Diagnostik-, Therapie-, und Schulungsangebot steht Ihnen und Ihren Kindern bei uns zur Verfügung: 

  • Diagnostik und Therapie aller Diabtesformen im Kindes und Jugendalter. Dazu gehören:
  • Diabetes mellitus Typ 1
  • Diabetes mellitus Typ 2
  • andere Sonderformen
  • Alle Insulintherapieformen (bedarforientiert) mit allen auf dem Markt befindlichen Insulinarten, dazu gehören:
  • Konventionelle Therapie (CT)
  • Intensivierte konventionelle Therapie (ICT)
  • Insulinpumpentherapie (CSII) (Schwerpunkt)
  • Behandlung und Neueinstellung bei Stoffwechselentgleisung
  • Ambulante Langzeitbetreuung und Diabetes-Vorsorgeuntersuchungen
  • Basalratenüberprüfung und –einstellung bei Insulinpumpentherapie (CSII)
  • Kontinuierliches subkutanes Glukosemonitoring (CGM)
  • Diagnostik und Therapie von mit Diabetes assoziierten Erkrankungen
  • Auf Wunsch: anthroposophisch-naturheilkundliche Begleittherapie, diabetesspezifisch oder konstitutionell (Schwerpunkt)